Naturheilkunde

Die Naturheilkunde bietet ein breites Spektrum verschiedener Methoden an, um die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung zu aktivieren. Eine Krankheit ist der Versuch des Körpers oder der Seele zur Selbstheilung.

In der Naturheilkunde wird neben dem äußerlich erkennbaren Krankenbild auch das innere Wesen der Krankheit behandelt. Die heutige Schulmedizin hat sich aus dem Wissen der Naturheilkunde entwickelt, sich allerdings von den Wurzeln entfernt und nutzt sie  kaum mehr. Dadurch existiert heute die Schulmedizin und die Naturheilkunde nebeneinander. Derzeit gibt es ein gesellschaftliches und ökologisches Umdenken, was die wiederentdeckte und wachsende Akzeptanz der Alternativen Heilmethoden erklärt.

Die Naturheilkunde umfasst eine Vielzahl verschiedener Methoden zur Unterstützung und Anregung der körpereigenen Fähigkeit zur Regeneration. Es gilt nicht nur die Symptome zu lindern, sondern die Ursache herauszufinden und diese zu behandeln.

Heilung ist stets Selbstheilung und Krankheit ist stets der Versuch der Selbstheilung.